Staffelgold für den WFN

Auch in diesem Jahr nahmen die Wasserfreunde am Kasseler Staffel-Pokal teil.
Bei dem Wettkampf gingen 500 Teilnehmer mit 2.500 Starts aus den vier Bundesländern:
Hessen, Niedersachsen, Thüringen und Nordrhein-Westfalen an den Start.
Die Northeimer traten in den Mixed Staffeln, als auch in den Einzeldisziplinen an.

Leider gab es bei den Einzelstrecken lediglich vier Wertungsgruppen, und ab Jg. 2005 gab es nur eine offene Wertung, sowie über alle Strecken ab 200m, so dass die Aktiven zwar gute Zeiten geschwommen sind, jedoch aufgrund der Jahrgangszusammensetzungen wenige Medaillenchancen hatten.

Diese wurden so gut es ging genutzt und so siegte Noah Peters Jg. 2006 über 50m Freistil in 28,15 Sekunden und über 50m Rücken in 32,51 Sekunden, über diese Strecke schaffte er die Qualifikation für die Norddeutschen Jahrgangsmeisterschaften.
Timo Krohn Jg. 2008 schwamm mit neuen Bestzeiten zu Silber über 100m Brust in 1:34,38, sowie zu Bronze über 50m Schmetterling in 38,63 Sekunden.
Mira Hampe löste über 50m Rücken in 34,66 Sekunden ebenso das Ticket zu den Norddeutschen Jahrgangsmeisterschaften und errang ebenfalls Silber.

In der siegreichen 4x50m Brust-Staffel mixed schwammen Emilia Bührmann, Merle Gebhardt, Timo Krohn und Noah Peters. Die 4x50m Rücken-Staffel schwamm mit Jette Hädicke, Merle Gebhardt, Marvin Priebe und Noah Peters auf den dritten Platz.

Das erfolgreiche Northeimer Team schwamm viele Bestzeiten und war es war ein guter Test zu den bevorstehenden Bezirksmeisterschaften am 21.+22. März in Northeim und zu den Landesmeisterschaften im April in Hannover.

Zum Team gehörten: Janus Keese, Marvin Priebe, Timo Krohn, Noah Peters, Joschua Mönnich, Nils Bierkamp, Raphael Mönnich, May Wode, Mara Hartleb, Lara Preßler, Emilia Bührmann, Merle Gebhardt, Jette Hädicke, Mira Hampe, Elisabeth Keese, Juliane Mönnich, Luisa Priebe und Lynn Eggert.



Das Team der Wasserfreunde in Kassel


1. Platz 4x50m Brust mit Timo Krohn, Emilia Bührmann, Merle Gebhardt und Noah Peters.