Wasserfreunde beim Swim + Run in Düderode erfolgreich
zuletzt aktualisiert am 22.06.2019

Dass Schwimmer nicht nur Schwimmen, sondern auch Laufen und vor allem sich schnell umziehen können bewiesen am vergangenen Mittwoch sieben Waserfreunde: Ragna Kühn Jg. 2008 und Marvin Priebe Jg. 2009 starteten für ihre Grundschule Altes Amt in Echte und holten Beide die Goldmedaille der Viertklässler.
Da ihre Schulen nicht an dem Wettbewerb teilnehmen, es aber eine super Veranstaltung ist, die den Kindern noch lange in positiver Erinnerung bleibt, starteten Mara Hartleb, May Wode, beide Jg. 2009, Timo Krohn und Merle Gebhardt beide Jg. 2008 sowie Jette Hädicke Jg. 2007 für die Waserfreunde Northeim. Jette errang die Goldmedaille der Fünftklässler, Timo und Merle holten Silber bei den Fünftklässlern und ebenfalls Silber errang Mara in der Vierklässler Wertung. May verpasste eine Medaille nur knapp und belegte einen vorderen Platz.
Die Veranstaltung war vom Kreissportbund und dem Roswitha Gymnasium Bad Gandersheim perfekt organisiert. Neben dem reibungslosen Wettkampfablauf und dem Rahmenprogramm (Nomi Spielbus, Kletterwand, Nichtschwimmerbecken, etc.), spielte auch das Wetter mit: Die Sonne schien pausenlos und machte den Sportlern und vielen ehrenamtlichen Helfern zu schaffen. Aber am Ende der Varanstaltung waren sich alle einig: Es war wieder eine super Veranstaltung – vielen Dank allen Organisatoren und Helfern!

Northeimer Sieben beim Swim+Run in Düderode