Jahreshauptversammlung 2019
zuletzt aktualisiert am 02.04.2019
Am 29.03.2019 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Wasserfreunde Northeim 1985 e.V. statt.
Zunächst blickte der 1. Vorsitzende Carsten Bierkamp auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück. Die Mitgliederzahl ist weiterhin stabil und die Schwimmkurse sind allesamt gut ausgelastet. Carsten dankte außerdem den Eltern, welche sich unermüdlich als Kampfrichter, Helfer, Fahrer, usw. einbringen sowie den Trainern, ohne deren ehrenamtliches Engagement diverse Veranstaltungen, insbesondere die Ausrichtung des Neujahrsschwimmfestes sowie der Bezirksmeisterschaften, nicht möglich wären.

Weiter standen Wahlen auf der Tagesordnung: Der 1. Vorsitzende Carsten Bierkamp, der 2. Vorsitzende Dennis Roggenkämper, Schwimmwart Florian Steinborn und Mitgliederverwalterin Renate Pelda sind in ihren Ämtern bestätigt jeweils worden. Außerdem wurde ein neuer Aktivensprecher gewählt: Tjark Stöckemann.

Der Schwimmwart Florian Steinborn konnte leider aus beruflichen Gründen nicht an der Jahreshauptversammlung teilnehmen, so übernahm der 2. Vorsitzende Dennis Roggenkämper den Bericht des Schwimmwartes und berichtete, dass die Wasserfreunde im vergangenen Jahr an 41 Veranstaltungen teilgenommen haben. Es erfolgten 1970 Einzel- und 65 Staffelstarts, wobei die Wasserfreunde von Kreismeisterschaften bis hin zu den Norddeutschen Meisterschaften am Start waren. Die Meldezahl der Einzelstarts hat sich im Vergleich zu 2018 fast verdoppelt. Bei den vielen Starts konnten folgende Platzierungen erreicht werden: 301 erste Plätze, 270 zweite Plätze und 232 dritte Plätze.

Die Mitgliederzahl des Vereins ist mit 347 Mitgliedern relativ konstant und auch die finanzielle Lage des Vereins ist weiter stabil geblieben, so dass die Mitgliederversammlung auch für das neue Jahr von einer Beitragserhöhung abgesehen hat.

Im Jahr 2018 wurden insgesamt 121 Schwimmabzeichen abgenommen, darunter 21 Seesterne, 19 Piraten, 53 Bronzeabzeichen, 19 Silberabzeichen und 9 Goldabzeichen. 92 Kinder schafften ihr Seepferdchen.

Auch in diesem Jahr gab es wieder Ehrungen. Geehrt mit der silbernen Verdienstnadel des Landesschwimmverbandes wurde Renate Pelda für ihre 30-jährige Trainertätigkeit sowie Jens Dieckmann für 25 Jahre Mitgleidschaft bei den Wasserfreunden Northeim.

WFN-Vorstand zum Zeitpunkt der JHV 2019


Jubilare Renate Pelda (30 Jahre Trainertätigkeit) und Jens Diekmann (25 Jahre Vereinsmitglied) – herzlichen Glückwunsch!