Drei WfN`ler starteten bei den Norddeutschen Meisterschaften
zuletzt aktualisiert am 01.05.2018

Vom 27.04. bis 29.04.2018 fanden in diesem Jahr im Stadion-Bad Hannover die Norddeutschen Meisterschaften der Schwimmer statt.
Bei diesem Wettkampf starteten aus den acht Norddeutschen Bundesländern (Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein) die besten Schwimmer der jeweiligen Altersklassen und jeweiligen Lagen. Insgesamt waren dort 815 Schwimmer aus 137 Vereinen am Start.
Drei Wasserfreunde konnten sich als Belohnung für eine lange und erfolgreiche Saison für diesen Wettbewerb qualifizieren.

Von links nach rechts: Tjark Stöckemann, Jamie Markowski, Nils Bierkamp

Die Starts absolvierten alle drei gut und waren mit ihren Leistungen auch zufrieden, allerdings konnten aufgrund von Verletzungen und gerade auskurierten Erkrankungen alle drei nicht ganz an die guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen.

Tjark Stöckemann (Jg. 2000) belegte über 50m Rücken in 32,67s den 9. Platz.

Nils Bierkamp (Jg. 2002) belegte über 50m Schmetterling in 29,08s den 25. Platz, den weiteren Start über 50m Brust musste er verletzungsbedingt leider absagen.

Jamie Markowski (Jg. 2003) belegte über 50m Schmetterling in 32,49s ebenfalls den 25. Platz.

Protokoll