Viele Ehrungen bei diesjähriger JHV
zuletzt aktualisiert am 16.04.2018

Am 13.04.2018 fand die Jahreshauptversammlung der Wasserfreunde Northeim 1985 e.V. statt. Der 1. Voristzende Carsten Bierkamp blickte auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück. Die Mitgliederzahl ist weiterhin stabil, die Schwimmkurse sind gut ausgelastet und die Finanzen des Vereins haben sich verbessert.


Neuer Vorstand: Florian Steinborn, Niklas Sander, Dennis Roggenkämper, Michael Hädicke, Carsten Bierkamp, Mirco Fuhrmann (hinten); Sabine Monecke, Renate Pelda und Jessica Wode (vorne)

Carsten dankte vor allem den Eltern, welche sich unermüdlich als Kampfrichter, Helfer, Fahrer, usw. einbringen sowie den Trainern, ohne deren ehrenamtliches Engagement diverse Veranstaltungen, insbesondere die Ausrichtung des Neujahrsschwimmfestes nicht möglich ist.
Weiter standen Wahlen auf der Tagesordnung: Die Schatzmeisterin Sabine Monecke und der Protokollführer Michael Hädicke sind in ihren Ämtern bestätigt worden. In diesem Jahr stand unsere seit 6 Jahren tätige Pressesprecherin Katja Gußmann aus privaten Gr/uuml;nden nicht mehr zur Wiederwahl bereit. Als neue Pressesprecherin wurde Jessica Wode gewählt. Aus gesundheitlichen Gründen musste ein Kassenprüfer, Jens Diekmann, von seinem im letzten Jahr gewählten Amt vorzeitig zurücktreten. Auf diesem Wege nochmal gute Besserung. Als sein Nachfolger wurde Ulrich Steinborn gewählt.

Der Schwimmwart Florian Steinborn berichtete, dass die Wasserfreunde im vergangenen Jahr an 41 Veranstaltungen teilgenommen hat. Es erfolgten 2065 Einzel- und 105 Staffelstarts, wobei die Wasserfreunde von Kreismeisterschaften bis hin zu den Norddeutschen Meisterschaften am Start waren. Die Meldezahl der Einzelstarts hat sich im Vergleich zu 2016 fast verdoppelt. Bei den vielen Starts konnten folgende Platzierungen erreicht werden: 308 erste Plätze, 326 zweite Plätze und 232 dritte Plätze.

Die Mitgliederzahl des Vereins ist mit 347 Mitgliedern (381 zu Beginn 2016) relativ konstant. und auch die finanzielle Lage des Vereins ist weiter stabil geblieben, so dass die Mitgliederversammlung auch für das neue Jahr von einer Beitragserhöhung abgesehen hat. Weiter wurde eine passive bzw. fördernde Mitgliedschaft festgelegt. Ab dem 01.01.2019 kann man die Wasserfreude mit 2,00 € monatlich als passives Mitglied unterstützen. Im Jahr 2017 wurden insgesamt 121 Schwimmabzeichen abgenommen, darunter 21 Seesterne, 19 Piraten, 53 Bronzeabzeichen, 19 Silberabzeichen und 9 Goldabzeichen. 92 Kinder schafften ihr Seepferdchen.


Geehrte, in der hinteren Reihe: Arnold Bernd, Carsten Bierkamp, Bastian Flörke und Ulrich Pelda. Vorne stehen: Katja Gußmann, Marion Bernd, Wera Fricke, Renate Pelda, Isabel Bernd und Uwe Spöring

Auch in diesem Jahr gab es wieder Ehrungen. Geehrt wurden Marion und Arnold Bernd, die seit vielen Jahren dem Verein bei Eigenveranstaltungen als Helfer unterstützend zur Seite stehen. Wera Fricke für ihren jahrelangen Einsatz als Sprecherin beim Neujahrsschwimmfest und Jens Diekmann für seine ebenfalls jahrelange Unterstützung des Vereins. Uwe Spöring für die Pflege der Vereinshomepage, welcher diese aus privaten Gründen aufgeben muss (seine Nachfolge tritt Mirco Fuhrmann an). Katja Gußmann für ihre 6-jährige Tätigkeit als Pressesprecherin. Für ihre 15-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt wurden: Jan Albrecht, Lisa Albrecht, Leon Kiesel, Ingo Kopp, Maren Tiemann, Bastian Flörke und Isabel Bernd. Für ihre über 25 Jahre bestehende Mitgliedschaft und unterstützende Tätigkeit im Verein (sei es im Vorstand oder als Trainer) wurden Renate und Ulrich Pelda geehrt.