Wasserfreunde erfolgreich bei DSMJ
zuletzt aktualisiert am 31.10.2018

Am 27.10.2018 fand in Göttingen der Deutsche Mannschaftswettbewerb im Schwimmen der Jugend (DMS-J) statt. Bei der DMS-J treten Mannschaften in Form von Staffeln gegeneinander an. Die Staffeln bestehen aus jeweils 4 Schwimmern und werden in den Schwimmlagen Freistil, Brust, Rücken, Schmetterling und Lagen ausgetragen. Die erreichten Zeiten werden addiert. Auf diese Art und Weise wird das Schwimmen zu einer interessanten Mannschaftssportart, in der alle gemeinsam im Team und für den Verein kämpfen.
Für die Mixed Jugend E Mannschaft waren May Wode, Marvin Priebe, Mara Hartleb und Lara Pressler am Start. Diese Vier schwammen auf einen guten 3.Platz.
Die Mannschaft der Jugend D weiblich bestand aus Emilia Bührmann, Josephine Klages, Ragna Kühn, Merle Gebhardt und Jette Hädicke besetzt. Sie kamen bei starker Konkurrenz den 4. Platz.
In der weiblichen Jugend B traten für die Wasserfreunde Jamie Markowski, Juliane Mönnich, Luisa Emily Priebe, Pia Podlipnik und Lynn Maris Eggert an und kamen mit guten Einzelleistungen auf Platz 5.
Die Wasserfreunde hatten auch wie im vorherigen Jahr wieder zwei Mannschaften der offenen Wertung am Start (je eine männliche und eine weibliche). Bei den Männern gingen Florian Steinborn, Jakob Eberwien, Nils Bierkamp, Noah Peters, Joshua Mönnich, Michel Gerke und Jonas Neumann an den Start. Sie holten am Ende es Tages den 4. Platz.
Bei der weiblichen Staffel starteten Celina Eckstein, Norina Jünemann, Maren Rossmann, Lisa Malin Heise und Viktoria Gussmann. Sie schwammen auf den zweiten Platz.

Starke Besetzung bei den DMS-J; Aktive mit ihren Trainerinnen Isabel Bernd (rechts oben) und Nicole Krohn (mitte oben)


Zu spät für das Gruppenfoto, aber dafür umso stärker im Wettkampf... die Herren (von vorne nach hinten) Noah Peters, Florian Steinborn, Michel Gerke, Jonas Neumann und Jakob Eberwien