Wasserfreunde siegen beim Swim & Run
zuletzt aktualisiert am 30.05.2017

Das Schwimmer nicht nur schnell schwimmen, sondern auch schnell laufen können, stellten die Wasserfreunde Northeim unter Beweis. Beim diesjährigen Swim & Run, perfekt ausgerichtet vom Kreissportbund Northeim-Einbeck konnten Schüler/-innen der 2.-6. Klasse aus dem gesamten Landkreis Northeim teilnehmen. Die Strecken variierten je nach Alter, 2.+3. Klasse 30m Schwimmen und 400m Laufen, 4. Klasse 50m Schwimmen und 800m Laufen, 5.+6. Klasse, 100m Schwimmen und 1.000m Laufen. Merle Gebhardt (Jg. 08, Kl. 3b), Timo Krohn (Jg. 08, Kl. 3a) und Niklas Gries (Jg. 07, Kl. 4b), alle von der Astrid-Lindgren-Schule starteten für die Wasserfreunde Northeim. Alle drei siegten souverän in ihrer Klassenstufe. In der Jahrgangsstufen 2 gab es ca. 50 Teilnehmer (weibl.+männl.), in Klasse 3 gab es ca. 200 Teilnehmer (männl.+weibl.), im Jahrgang 4 sogar fast 300 Teilnehmer (männl. + weibl.).



Außerdem waren für ihre Schulen folgende Wasserfreunde am Start: Sultmer Schule: Jakub Kopaniarz (Jg. 07, Kl. 4) siegte zeitgleich mit Niklas, Platz drei belegte Jan Jäger (Jg. 07, Kl. 4), Arne Grösche (Jg. 06, Kl. 4) 7. Platz. Für die Katlenburger Burgberschule startete Jette Hädicke (Jg. 07, Kl. 3) und errang den zweiten Platz hinter Merle. Marie Ehrlich (Jg. 08, Kl. 3) schwamm und lief auf Platz 32. Von der Grundschule Altes Amt nahm Bjarne Kühn (Jg. 07, Kl. 4) teil und erreichte Platz 9. Es war eine tolle und perfekt organisierte Veranstaltung, mit super Rahmenprogramm, bei herrlichem Sommerwetter. Ein großes Lob und Dankeschön an die Ausrichter und vielen Helfer und hoffentlich ein Wiedersehen in 2019!