Wasserfreunde in Bestform
zuletzt aktualisiert am 12.06.2017

Beim internationalen Schwimmest der TWG Goettingen starteten neben Vereinen aus der Schweiz und Russland, aus Hamburg, Brandenburg und Bayern auch die Wettkampfgruppe 2 der Wasserfreunde Northeim. Viele persönliche Bestzeiten, 20 Medaillen und zwei neue Altersklassenvereinsrekode wurden erschwommen. Auch die Staffeln waren erfolgreich, in der Altersklasse 05-09 starteten über 4x50m Freistil Niklas Gries, Jakub Kopaniarz, Tim Decker und Noah Peters und gewannen Silber, über 4x50m Freistil mixed belegte die Staffeln in der Zusammensetzung Mira Hampe, Niklas Gries, Elisabeth Keese und Noah Peters den dritten Platz.



Der undankbare 4. Platz schaffte die 4x50m Lagenstaffel der Jungen in der Besetzung Niklas Gries, Timo Krohn, Noah Peters und Jakub Kopaniarz. Noah Peters Jg. 06 schwamm erstmals 200m Schmetterling im Wettkampf und schwamm in 3:57,19 auf Platz 1 und zugleich einen neuen Altersklassenvereinsrekord. Silber gewann Noah über 100m Brust. Niklas Gries Jg. 07 sicherte sich einen kompletten Medaillensatz: Gold über 200m Ruecken in 3:24,39, Silber über 100m Brust und 200m Freistil, hier stellte er seinen eigenen Vereinsrekord ein, in 3:11,37 und Bronze über 100m Schmetterling. Auch sein Bruder Lukas Jg. 95 war mit von der Partie und wurde Dritter über 50m Brust in 37,08 Sekunden. Jakub Kopaniarz Jg. 07 gewann Silber über 200m Ruecken. Timo Krohn Jg. 08 holte zweimal Silber über 50 und 100m Brust (53,98 und 1:53,03). Über 100m fehlten Timo 9 Zehntelsekunden für einen neuen Vereinsrekord. Bronze gewann Timo über 100m Ruecken. Janus Keese Jg.10 gewann das Zwergenrennen (20m in 40 Sekunden) und freute sich über seine erste Goldmedaille im Schwimmen. Emilia Bührmann Jg. 08 holte ebenfalls drei Medaillen über die Brust und Rueckenstrecken, Silber gewann Emilia über 50 und 100m Brust (52,44 und 1:52,25) und über 50m Ruecken errang sie die Bronzemedaille. Isabel Bernd Jg.94 gewann auch einen Medaillensatz: Gold über 50m Brust 40,12 Sek., Silber über 50m Schmetterling 33,69 Sek. und Bronze über 50m Freistil 31,00 Sekunden. Außerdem schwammen Elisabeth Keese, Mira Hampe, Merle Gebhardt, Sara Beushausen, Malin Rössing und Tim Decker zu vielen neuen Bestzeiten und Top Ten Platzierungen. Auch das Anfeuerungsteam der Aktiven und Eltern trotzte den tropischen Temperaturen und hielt lautstark bis zum Schluss durch. Das Zelten im Freibad mit Badespaß, Tombola und Disco war wieder ein schönes Erlebnis.


Protokoll